Leonhard-Eckel-Siedlung, Edesheim

Eine weitere Blog Plattform Websites Website

Artikel in der Kategorie “Freizeitangebote”

Rietburgbahn

Veröffentlicht am von openWeb

Die Talstation der ersten pfälzischen Sesselbahn liegt direkt beim Schloss „Villa Ludwigshöhe“ von wo aus man die 560m Lange Wegstrecke über 220m Höhenunterschied hinauf zur Burgruine der Rietburg überwinden kann. Oben angekommen kann man bei kleinen und großen Snacks den herrlichen Blick über die Rheinebene genießen. Trotz der großen Zahlen kann die Sesselbahn durchaus auch von Menschen mit Höhenangst genutzt werden, da man sich nicht sehr hoch über dem Boden befindet. Die Alternative, um zum Gipfel zu kommen bietet der – sehr steile – Fussweg, der sich im Zickzack-Muster neben der Sesselbahn hinauf zur Rietburg windet.

Von [intlink id=“340″ type=“page“]Edesheim[/intlink] aus ist die Rietburgbahn, ebenso wie die Villa Ludwigshöhe bequem per Fuss, Fahrrad oder Auto zu erreichen.

Insider: Das „Restaurant“ hat neben dem Ausblick eigentlich wenig zu bieten. Am Besten nimmt man sich seinen Snack mit und genießt ihn beim Blick über die Rheinebene.

Schloss Edesheim

Veröffentlicht am von openWeb

Bereits im 8. Jahrhundert exitierte an der Stelle ein Schloss, an dem sich heute das „Hotel Schloss Edesheim“ befindet. Gerade aufgrund der zentralen Lage des Hotels inmitten der durch Schlossmauern von der Aussenwelt abgeschirmten Weinberge, kann man den Aufenthalt hier ruhig und stilvoll genießen. Das Schlosshotel ist somit auch die exklusivste Adresse, wenn man in Edesheim Urlaub machen will, die Preise bewegen sich in einer Spanne zwischen 83€ pro Nacht für das günstigste Einzelzimmer bis 277€ für die größte Suite.

In den Sommermonaten finden im Schlosshof die „Schlossfestspiele Edesheim“ statt. In jedem Jahr reicht das Programm von OpenAir-Konzerten über Musikkabaret im „Kellerzeuber“ bis hin zu LiveEvents mit bekannten Comedians der Region.

Insider: Wer Land und Leute kennenlernen möchte, sollte sich lieber ein paar Euro sparen und sich in einer der vielen Ferienwohnungen einquartieren. In einem Schloss wohnen kann ich auch anderswo, die Schlösser sind unter Umständen auch etwas repräsentativer. Die Schlossfestspiele sind jedoch allemal einen Besuch wert.

Das Freizeitbad „La Ola“ in Landau/Pfalz

Veröffentlicht am von openWeb

Das große Freizeit- und Wellnessbad in Landau/Pfalz bietet neben dem Aussenbecken, der 100m langen Riesenrutsche auch diverse Whirlpools und ein herrliches Saunaparadies.

Das „La Ola“ ist von Edesheim aus bequem mit dem Auto in ca. 15 Minuten zu erreichen, Bus- und Bahnverbindungen sind auch sehr gut.

Öffnungszeiten:

Montag
14:00 bis 23:00 Uhr
Dienstag
10:00 bis 23:00 Uhr
Mittwoch
10:00 bis 23:00 Uhr
Donnerstag
10:00 bis 23:00 Uhr
Freitag
10:00 bis 24:00 Uhr
Samstag
10:00 bis 23:00 Uhr
Sonntag und an Feiertagen
10:00 bis 21:00 Uhr

Damensauna Montag   14:00 bis 23:00 Uhr

Frühschwimmer Dienstag, Donnerstag und Samstag   ab 6:45 bis 9:45 Uhr

Während der Ferien in Rheinland-Pfalz ab 10.00 Uhr geöffnet! An gesetzlichen Feiertagen von 10 bis 21 Uhr geöffnet, an diesen Tagen gemischte Sauna, wie an allen anderen Tagen.

Mehr Infos:

Im Horstring 2
76829 Landau
Tel. 06341 / 55115
info(at)la-ola.de
http://www.la-ola.de

Wanderungen mit einem Förster

Veröffentlicht am von openWeb

Ähnlich den Waldlehrpfadwanderungen bietet sich hier eine möglichkeit, den Pfälzerwald in der Nähe von Edesheim „aus erster Hand“ zu erleben und erfahren. Ein Förster begleitet die geführten Wanderungen und gibt allerlei Wissenswertes und Sehenswertes preis, was sich sonst wahrscheinlich dem Wanderer nicht auf den ersten Blick erschliesst.

Mehr Infos:

Forstamt Haardt
Tel. 0 63 41 / 92780 oder 0 63 23/95 92 22

Waldlehrpfad im Edenkobener Tal

Veröffentlicht am von openWeb

Der Waldlehrpfad durch den Pfälzerwald beginnt am Parkplat Hüttenbrunnen und bietet einen guten Einblick in die Welt der einheimischen Baumarten und Strächer. Der Waldlehrpfad ist ganzjährig gut begehbar und kinderwagentauglich.

Mehr Infos:

Forstam Haardt
Westring 6
76829 Landau
Tel. 06341 / 92780

Biosphärenreservat Pfälzerwald

Veröffentlicht am von openWeb

Der Pfälzerwald, das größte zusammenhängende Waldgebiet Deutschlands, wurde 1967 unter Schutz gestellt. Im Jahr 1998 wurde der Pfälzerwald zusammen mit den Nordvogesen von der UNESCO zum grenzüberschreitenden Biosphärenreservat ernannt. Diese Ernennung bescheinigt beiden Naturparks, dass ihre Landschaft aus Sicht der Entwicklung eines harmonischen Miteinanders von Mensch und Natur vorbildlich ist.

Der Pfälzerwald ist von Edesheim aus sehr bequem per Auto, aber auch ohne Probleme zu Fuss oder per Rad zu erreichen. Eine Fülle an Wanderrouten oder Waldlehrpfaden machen den Pfälzerwald zu einem herrlichen Ausflugsziel für Jung und Alt. Eine sehr große Anzahl an Waldhütten, oftmals mit Bewirtung, machen auch die Brotzeit dazwischen immer wieder zu einem kulinarischen Erlebnis, ob deftig oder nur als Snack, jeder kommt hier auf seine Kosten.

Mehr Infos:

Naturpark Pfälzerwald e.V.
Geschäftsstelle
Franz-Hartmann-Straße 9
67466 Lambrecht (Pfalz)
Tel. 06325 / 9552-0
Fax 06325 / 9552-19
info(at)pfaelzerwald.de
http://www.pfaelzerwald.de

Genussradeln Pfalz

Veröffentlicht am von openWeb

Gerade die recht flache Landschaft der pfälzischen Rheinebene im Osten Pfälzerwald erkundet man sehr kräftesparend mit dem Fahrrad. Einige Anbieter geführter Raddtouren haben sich hier mittlerweile etabliert und bieten einen bequemen Einstieg in den sportlichen Urlaub in der Pfalz.

Der Anbieter „Genussradeln Pfalz“ bietet unter anderem eine geführte Reisetour per Fahrrad mit Übernachtung im Schlosshotel Edesheim an. Singles und Reisegruppen lernen hier die Umbebung und die kulturellen und kulinarischen Leckerbissen der Pfalz per Radtour kennen. Leihräder werden auch angeboten, falls man das eigene Fahrrad nicht mitbringen kann oder möchte.

Die Radtouren sind so gestaltet, dass auch ungeübte Fahrer die Tagesetappen zwischen 30 und 55 Kilometern, mit ausgiebigen Pausen dazwischen, gut bewerkstelligen können.

Mehr Infos:

genussradeln-pfalz
Norbert Arend
Im Tränkweg 18
67482 Venningen
Tel. 06323/6209
Fax  06323/469214
info(at)genussradeln.pfalz.de
http://www.genussradeln-pfalz.de

Geschichtlicher Ortsrundgang in Edesheim

Veröffentlicht am von openWeb

Das Tourismusbüro der Verbandsgemeinde Edenkoben bietet unter anderem einen historischen Rundgang durch Edesheim und seine kulturellen Schätze an.

Diese und weitere Angebote findet man unter: www.garten-eden-pfalz.de

Dorfmühle Edesheim

Veröffentlicht am von openWeb

Als letzte von ehemals sieben Mühlen entlang des Modenbachs  wird die Dorfmühle in Edesheim bis heute mit Wasserkraft betrieben und ist vollständig eingerichtet und erhalten. Obwohl seit 1987 nicht mehr gemahlen wird können Besucher weiterhin verschiedene Auszugs- und Vollkornmehle im integrierten Mühlenlädchen erwerben oder nach Voranmeldung an Gruppenführungen  teilnehmen.

Mehr Infos:

Dorfmühle Edesheim
Fam. Rehm
Luitpoldstr. 31
67483 Edesheim
Tel. 06323/2192 o. 3103
Fax 06323/2967
dorfmuehle-edesheim(at)freenet.de

Öffnungszeiten:
Mittwoch + Samstag 8:00 – 12:00

Edesheimer Freibad

Veröffentlicht am von openWeb

Das direkt am Rande der Leonhard-Eckel-Siedlung in Edesheim gelegene Freibad wurde bis zur Neueröffnung im Sommer 2010 komplett saniert und wird an der Südlichen Weinstraße als Geheimtipp gehandelt.

Das kleine, intime Wellness-Bad für die ganze Familie bietet neben dem Schwimmer-Becken ein Paradies für die kleinen Gäste mit seinem Planschbecken und vielen kindgerechten Elementen. Auf der 2000m² großen Liegewiese des Schwimmbades kann man herrlich entspannen und die Sonne genießen.

Seit Neuestem wird das Freibad mit Solar geheizt und wohl auch die neue tolle Beschallungsanlage betrieben. Letztere teilt mehrmals am Tag den Badegästen (und aufgrund der Lautstärke auch sämtlichen Anwohnern) mit, wann das Schimmbad denn nun früher aufmacht und wann normal.

In diesem Freibad habe ich als Kind und Jugendlicher fast jeden Tag meiner Sommerferien verbracht. Früher war es noch bezahlbar, eine Familienkarte zu besitzen, auch die Öffnungszeiten waren damals etwas „berufstätigen-freundlicher“. Damals konnte meine Mutter jeden morgen vor der Arbeit schwimmen gehen, nicht nur an den erst seit kurzem eingeführten beiden „Frühschwimmer-Tagen“…  Alles in Allem gibt es selbstverständlich schönere Schwimmbäder da draussen, aber alleine der Nähe wegen empfehle ich das Edesheimer Schwimmbad – unter Vorbehalt…